01
Dez
Sportfreunde Fitnessangebote
siehe Fitnessplan, Ganztägig

03
Dez
Mitmachen beim Ausbau der Sportfabrik
EVO Sportfabrik, Weiskircher Straße 140, 09:00

04
Dez
Wunderbare Wandertouren - Dez.
EVO Sportfabrik, Weiskircher Straße 140, 10:00

07
Dez
Rätsel- und Spieletreff
Wanderclub „Edelweiß“ an der Gänsbrüh, 15:00 - 17:00

10
Dez
Mitmachen beim Ausbau der Sportfabrik
EVO Sportfabrik, Weiskircher Straße 140, 09:00

11
Dez
Winterwanderung der Sportfreunde
Details folgen, Ganztägig

17
Dez
Mitmachen beim Ausbau der Sportfabrik
EVO Sportfabrik, Weiskircher Straße 140, 09:00

18
Dez
Einweihung Sportfabrik
EVO Sportfabrik, Weiskircherstr. 140, 11:00

21
Dez
Rätsel- und Spieletreff
EVO Sportfabrik, 15:00 - 17:00

29
Dez
Kino-N8
Details folgen zeitnah zur Veranstaltung, 19:00

14
Jan
Piratensitzung
EVO Sportfabrik, Weiskircher Straße 140, Ganztägig

21
Jan
Piratensitzung
EVO Sportfabrik, Weiskircher Straße 140, Ganztägig

Starke Kinder sind besser vor Gefahren geschützt.

Dieser einfache Satz ist Grundsatz in jedem Konzept für wirksamen Kinderschutz.

Unser Verein hat daher in diesem Jahr Selbstbehauptungskurse für Kinder angeboten.

Start war im April für 11 Mitglieder im Alter von 10 bis 13 Jahren. Weiter ging es am 13.11. mit 13 Kindern, die sich aus Mitgliedern und Nichtmitgliedern zusammensetzten.

Als erfahrener und renommierter Dozent konnte Dr. Jürgen Fritzsche gewonnen werden, der sich mit „Experts for Training“ auf diese Aufgabe spezialisiert hat. Er fand schon als Kind Zugang zu Karate und wirkt im DKV nach Abschluss eines Sportstudiums als Bundeslehrwart und Athletiktrainer der Nationalmannschaft. Für das Thema qualifiziert ihn besonders die Kompetenz als Gewaltschutzausbilder.

 

Besprechungszimmer 1 kompakt

Trotz des ernsten Hintergrundes waren die Veranstaltungen


Nach dem großen Erfolg des letzten Kurses, veranstalten wir erneut in Kooperation mit EXperts for TRAining (Consulting · Coaching · Training- Dr. Jürgen Fritzsche) einen Selbstbehauptungskurs für Kinder und Jugendliche.

 

Dieser findet am Sonntag, den 13.11.2022 von 09:30 bis 15:00 Uhr in der Sportfabrik statt.

Der Kurs ist für Kinder im Alter von 10-13 Jahren konzipiert.

Mitglieder nehmen kostenfrei teil, Nichtmitglieder zahlen 10 Euro.

 

Teilnehmende lernen:
- sicherheitskritische Situationen frühzeitig erkennen
- Ängste und Aggressionen reflektieren
- Grenzen ziehen und situationsangemessen handeln
- Lernen zu deeskalieren
- Erkennen und Verhalten in Konfliktsituationen
- Ursachen von Mobbing

 

zum Flyer hier klicken


Anmeldungen und Fragen, ab sofort über die Kinderschutzbeauftragte des Vereins, Hannah Sahm.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Bei den Sportfreunden Rodgau 1911 e.V. hat der Vorstand mit der Bestellung von zwei Kinderschutzbeauftragten die Entwicklung eines Kinderschutzkonzeptes abgeschlossen. Die Aufgaben wurden von Hannah Sahm und Michael Lindner übernommen. In der kommenden Jahreshauptversammlung werden die Mitglieder um ihr Votum zu dieser Bestellung gebeten. Beide haben jedoch bereits mit der Arbeit begonnen.

 

Schon seit langem verpflichteten sich die Übungsleiterinnen und Übungsleiter dieses Vereins zur Einhaltung des Verhaltenskodex zum Kindeswohl der Sportjugend Hessen. Die Teilnahme an einer Veranstaltung des Kreises Offenbach führte zu der Initiative, den Kinderschutz bei den Sportfreunden auszubauen. Gemeinsam mit Pro Familia wurde dort mit den Sportvereinen das Thema Missbrauchsprävention angesprochen. Die Sportfreunde sicherten sich im Rahmen eines Projektes die weitere Beratung vor Ort durch Claudia Kegel


Kindeswohl wird in der Praxis der Sportfreunde Rodgau ganz groß geschrieben. Das zeigte sich aktuell in einem gut besuchten Seminar für Übungsleiterinnen und Übungsleiter zu diesem Thema. Eingeladen hatte das Team Kinderschutz, die Kinderschutzbeauftragten Hannah Sahm und Michael Lindner und vom Jugendvorstand Kristin Friedrich und Rebekka Kratz. Die Veranstaltung wurde möglich durch das Modellprojekt „Kindeswohl im Sport – Schützen/Fördern/Beteiligen in Sportkreisen und Vereinen“ der Sportjugend Hessen zur Förderung von Vereinen, die sich in besonderer Weise für den Schutz des Kindeswohls engagieren.
Das Projekt wird durch das Hessische Ministerium des Innern und für Sport gefördert. Jens Binias und Anne Christina Kaiser (Sportjugend Hessen) konnten die umfassende Theorie mit der Praxis in den Vereinen verbinden. Die Sportvereine sind nach den Einschränkungen der


1. Bekenntnis des Vereins zum Kinderschutz
Der Verein hat das Bekenntnis zum Kinderschutz in die Präambel zu seiner Satzung aufgenommen:
„Der Verein, seine Amtsträger und Mitarbeiter bekennen sich zu den Grundsätzen eines umfassenden Kinder- und Jugendschutzes und treten für die körperliche und seelische Unversehrtheit und Selbstbestimmung der anvertrauten Kinder und Jugendlichen ein. Der Verein, seine Amtsträger und Mitarbeiter pflegen eine Aufmerksamkeitskultur und führen regelmäßig Präventionsmaßnahmen zum Schutz von Kindern und Jugendlicher vor sexualisierter Gewalt im Sport durch.“

2. Ziel des Konzeptes
Dieses Konzept soll die Umsetzung einer wirksamen Prävention und den Schutz von Kindern und Jugendlichen im Verein vor seelischer und körperlicher, einschließlich sexuell motivierter Gewalt sicherstellen. Es soll damit für dieses Thema gegenüber internen und externen Hinweisen sensibilisiert werden. Kinder,


Liebe Sportfreund*innen, liebe Fastnachter*innen,

liebe Eltern, liebe Kinder und Jugendliche,

 

gerne möchten wir Sie/Euch mit diesem Schreiben auf unser vereinsinternes Kinderschutzkonzept aufmerksam machen.

 

Das Konzept soll die Umsetzung einer wirksamen Prävention und den Schutz von Kindern und Jugendlichen im Verein vor seelischer und körperlicher, einschließlich sexuell motivierter Gewalt sicherstellen. Wir wollen sensibilisieren und eine Kultur der Aufmerksamkeit für unsere Kinder und Jugendlichen schaffen.

 

Der Schutz beginnt mit der Auswahl der Übungsleiter*innen. Die Befähigung, Kindern mit Respekt gegenüber zu treten und unter Beachtung derer Bedürfnisse umzugehen, ist Teil der geforderten Qualifikation.
Des Weiteren ist jede*r Übungsleiter*in verpflichtet ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis vor Beginn der Tätigkeit vorzulegen. Ferner verpflichten sich die Übungsleiter*innen dieses Vereins zur Einhaltung des Verhaltenskodex zum



Partner & Sponsoren

Logo WCE klein3 EVO Logo 


dafs Composite Logo 30 Jahre IdS BMI rgb 150dpi   tslogo header 190x76

So finden Sie uns

EVO Sportfabrik  
Weiskircher Str.140, 63110 Rodgau
Öffnungszeit Geschäftsstelle DO 17.15 - 18.45 Uhr
In den Ferien geschlossen !
 
Radsporthalle:
Elbingerstraße 7-9, 63110 Rodgau
 
Mail: info@sportfreunde-rodgau.de
Fax: 06106/ 2 68 55 02
 
Instagram Icon
youtube.com/@sportfreunderodgau