20
Jan
Tanzsport-Turnier Großbottwar
Großbottwar, Ganztägig
26
Jan
1. Piratensitzung
SG Hainhausen, Ganztägig
26
Jan
Tanzsport-Turnier Hochheim
Hochheim, Ganztägig
27
Jan
Tanzsport-Turnier Hochheim
Hochheim, Ganztägig
01
Feb
2. Piratensitzung
SG Hainhausen, Ganztägig
02
Feb
3. Piratensitzung
SG Hainhausen, Ganztägig
03
Feb
1. Jugendsitzung
SG Hainhausen, Ganztägig
08
Feb
1. Hausfrauensitzung
SG Hainhausen, Ganztägig
09
Feb
2. Jugendsitzung
SG Hainhausen, Ganztägig

Verein

Jahreshauptversammlung sieht geschlossen positiv in die Zukunft

Mit einer Überraschung begann die diesjährige Jahreshauptversammlung. Mitglieder hatten für ein Präsent für den Vorstand gesammelt, um für den Einsatz und die Ergebnisse der Arbeit zu danken. Angela Metzker überreichte Lob und Geschenk.

Der Bericht des Vorstands zeigte in allen Bereichen des Vereins eine dynamische Entwicklung, die zu einer positiven Entwicklung der Mitgliederzahl führte. Erfreulich auch die Zahlen des Rechners Günter Friedrich im Kassenbericht. Der Verein kann aus eigener Kraft zur Baufinanzierung beitragen und den mit der Sparkasse Langen-Seligenstadt vorbereiteten Finanzierungsplan auf Dauer tragen. Die Entscheidung dazu wird nach Vorliegen der konkreten Zahlen eine weitere Mitgliederversammlung treffen. Thomas Lila lobte für die Kassenprüfung die Arbeit des Rechners. Die Versammlung stimmte ohne Gegenstimme der vorgeschlagenen Entlastung zu.

Es folgten die Berichte der einzelnen Bereiche. Sie zeugten von einem tatkräftigen Programm in Sport und Fastnacht. Die Jugend setzt mit einem neuen Team die Arbeit fort. Dazu gehören Kristin Friedrich, Rebekka Kratz, Dennis Wehrle und Julia Drazenovic. Für den Zusammenhalt im Verein sorgt das Team Gemeinschaft mit den gut angenommenen Angeboten. Alle vorgestellten Inhalte sind auf den Internetseiten vorgestellt.

Zentrales Thema der Jahreshauptversammlung waren Fragen des Neubaus einer Sporthalle in der Weiskircher Straße. In Gesprächen mit den Verantwortlichen der Stadt Rodgau und den politischen Vertretern wurden mit dem Vorstand die Konditionen für einen neuen Erbbaurechtsvertrag besprochen. Die Stadtverordnetenversammlung stimmte in der Mehrheit einem dazu gestellten Antrag der Kooperation zu. Auf dieser Basis lag nun ein Vertragsentwurf vor. Dieser wurde von dem zweiten Vorsitzenden Bernd Fritscher detailliert vorgetragen. In der Aussprache war Gelegenheit, einzelne Bestimmungen kritisch zu hinterfragen. Insgesamt entsprach der nun erreichte Stand auch den Interessen der Mitglieder des Vereins. Zum Abschluss der Diskussion rief der Moderator Frank Eser den Beschlussantrag des Vorstands auf. Mit diesem wurde empfohlen, das Angebot der Stadt Rodgau anzunehmen und den Vorstand zu ermächtigen, den Erbbaurechtsvertrag abzuschließen. Gleichzeitig soll mit Fertigstellung der neuen Sporthalle der laufende Vertrag für das Grundstück Elbinger Str. beendet und die Liegenschaft an die Stadt zurückgegeben werden. Die Abstimmung der Mitgliederversammlung fiel mit 100 Prozent Zustimmung eindeutig aus. Die Mitglieder dankten dem ersten Vorsitzenden Rudi Ott und dem Vorstand für die erfolgreiche Vorbereitung.


Partner & Sponsoren


DOSB IdS Logo Button Stuetzpunktverein ab2018 Farbe rgb 300dpi   

So finden Sie uns

Geschäftsstelle:
Blumenstraße 6, 63110 Rodgau
DO 18.30-20.00 Uhr
Radsporthalle:
Elbingerstraße 7-9, 63110 Rodgau
Mail: info@sportfreunde-rodgau.de
Fax: 06106/ 2 68 55 02