02
Mär
Kampagnenmanöverkritik 2020
Vereinsheim, Blumenstraße, Jügesheim, 19:30

06
Mär
Spiele-Abend im Wanderclub
Wanderclub Edelweiß, Dudenhofen, 19:30

15
- 22
Mär
Basenfasten im Wellness-Hotel
Hotel Falter, Drachselsried, Ganztägig

21
Mär
Erste Hilfe Kurs 2020
Blumenstraße 6, Jügesheim, 10:00 - 14:00

24
Apr
Spiele-Abend in der Blumenstraße
Vereinsheim, Blumenstraße , 19:30

26
Apr
Familien-Radtour Rodgau Rundweg
Blumenstraße 6, Jügesheim, Ganztägig

21
Mai
„All Generationen Tour“ zur RTF am Vatertag
Radsporthalle, Jügesheim, 10:00

30
Mai
Sommerfest WCE und Sportfreunde
Wanderclub Edelweiß, Ganztägig

Gemeinschaft

Frankfurter Carmen begeistert auch Sportfreunde

Das war ein großes Opernereignis. Die einhellige Meinung einer Gruppe der Sportfreunde in der Frankfurter Oper. Mit Carmen von George Bizet hatten wir eine der beliebtesten Opern ausgesucht, der aber auch der Ruf anhaftet, von Kitsch und Spanienklischees belastet zu sein.

Gespannt waren alle auf diese Inszenierung. Klar war schon in der Vorbereitung, da wird es Brüche mit manchen Erwartungen geben. Regisseur Barrie Kosky und Dirigent Constantinos Carydis haben für Frankfurt eine besondere Fassung geschaffen. Eine Zusammenfassung von zehn Versionen.

Schlagartig wurde es dunkel und mit dem Einsetzen der Musik saß Zanda Švēde als Carmen auf der großen Treppe. Von Anfang an eine starke Persönlichkeit, kein Opfer. Das war ein roter Faden dieser Inszenierung. Darstellung und Gesang brachten diese kraftvolle Persönlichkeit authentisch auf die Bühne. Alle in der Gruppe waren beeindruckt. Auch von der Gestaltung der Massenszenen mit dem wunderbaren Opernchor. Selbstverständlich hörten wir alle auch gerne die bekannte Habanera und die anderen beliebten Melodien. Jede Rolle war mit guter Stimme besetzt und das Orchester war hervorragend. Das ganz besondere dieses Abends war jedoch die Inszenierung. Das Bühnenbild zeigte durchgehend die Treppe. Klingt erstmal eintönig, war es aber an keiner Stelle. Es gelang in jeder Szene eine Imagination der jeweiligen Rahmensituation hervorzurufen. Zum Erfolg trugen auch die Tanzeinlagen bei. Der Phantasie der Zuschauenden wurden weite Räume eröffnet. Lang anhaltender Schlussapplaus ohne Buhrufe schlossen die letzte Vorstellung im Rahmen der Wiederaufnahme des Stückes ab.


Partner & Sponsoren

Logo WCE klein3


dafs Composite Logo 30 Jahre IdS BMI rgb 150dpi   

So finden Sie uns

Geschäftsstelle:
Blumenstraße 6, 63110 Rodgau
DO 18.30-20.00 Uhr
Radsporthalle:
Elbingerstraße 7-9, 63110 Rodgau
Mail: info@sportfreunde-rodgau.de
Fax: 06106/ 2 68 55 02